Handball : Wie geht es in der 3. Liga weiter?

von 13. Januar 2021, 12:20 Uhr

nnn+ Logo
Anfang November empfingen die Stiere (hier Kim Colin Reiter) den HC Burgenland zum vorerst letzten Spiel in der dritten Liga. Ende März, Anfang April könnte es nun weitergehen - in welcher Form, steht für die Schweriner noch nicht fest.
Anfang November empfingen die Stiere (hier Kim Colin Reiter) den HC Burgenland zum vorerst letzten Spiel in der dritten Liga. Ende März, Anfang April könnte es nun weitergehen - in welcher Form, steht für die Schweriner noch nicht fest.

Der Deutsche Handballbund stellte in einer Videokonferenz den Drittliga-Clubs der Männer zwei mögliche Varianten vor.

Schwerin | Nach etwa eineinhalb Stunden war sie vorbei, die Videokonferenz der Handball-Drittligisten der Männer und des Deutschen Handballbundes - und herausgekommen ist dabei so einiges, beziehungsweise präsentierte der DHB den 72 Männervereinen zumindest sein K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite