FC Seenland Warin : FC Seenland absolviert Kurztrainingslager und zwei Vorbereitungsspiele

Er war in bisher allen Testspielen des FC Seenland dabei, Torhüter Tim Linstädt, hier im Spiel gegen Grevesmühlen.
Er war in bisher allen Testspielen des FC Seenland dabei, Torhüter Tim Linstädt, hier im Spiel gegen Grevesmühlen.

von
25. Juli 2019, 00:00 Uhr

Eine Woche vor dem Punktspielstart in der Fußball-Landesklasse stellen sich die Männer des FC Seenland Warin noch einmal einem intensiven Härtetest. Nach Trainingseinheiten am Sonnabend- und Sonntagvormittag, jeweils von 10.30 bis 12 Uhr, finden nach einem gemeinsamen Mittagessen jeweils Vorbereitungsspiele statt.

In den bisherigen Trainingswochen und Testspielen der neu zusammengestellten Wariner Mannschaft gab es schon jede Menge Erkenntnisse für das Trainergespann Tommy Bandomir/Michael Zipke. So auch in den vergangenen Tests gegen den VfB Goldenstädt und den Poeler SV. Beim Kreisligisten hieß es am Ende 2:2. Die FC-Treffer erzielten Justin Kalz und Hannes Brandenburg. Eine 2:3-Heimniederlage gab es am vergangenen Dienstagabend gegen den Kreisoberligisten Poeler SV (Tore: 2x Hannes Brandenburg), der kurzfristig nach der Absage des FC Anker Wismar II als Testpartner einsprang.

Obwohl die Resultate in den Vorbereitungsspielen von den Verantwortlichen eher zweitrangig bewertet werden, ist der FC Seenland weiterhin auf der Suche nach der passenden offensiven und auch defensiven Formation. Hier sollen die beiden Tests am Wochenende mehr Aufschluss geben.

Morgen ab 15 Uhr ist aus der Landesliga West die SpVgg Cambs-Leezen zu Gast am Glammsee. Am Sonntag wird um 14 Uhr an gleicher Stelle das Spiel gegen die SG Groß Stieten (Landesklasse IV) angepfiffen. Die Wariner beginnen mit einem Heimspiel gegen den TSV Bützow II am Samstag, dem 3.August, die Punktspielsaison.

Bereits am Donnerstag Abend stiegen auch die Kreisliga-Kicker des FC Seenland Warin II mit einem Testspiel beim SV Glasin II in die Vorbereitung auf die neue Saison ein. Am Sonntag folgt dann ein weiteres Freundschaftsspiel beim SV Klein Belitz II (1. Kreisklasse St.I; Kreis Warnow). Anstoß ist am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr in Klein Belitz. Bevor dann Mitte August die neue Punktspielsaison beginnt, haben die Mannschaftsverantwortlichen auch schon für das nächste Wochenende (3. August) ein Testspiel mit dem Kreisoberligisten Zetor Benz vereinbart.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen