Sternberger Seglerverein : In Sternberg „Blaues Band“ ausgesegelt

Die Sieger der Optis A und B sowie Ixylon (v.l.): Klaas Krüger, Madita Neumann, Johann Quandt und Erik Schmidt
Die Sieger der Optis A und B sowie Ixylon (v.l.): Klaas Krüger, Madita Neumann, Johann Quandt und Erik Schmidt

von
30. September 2019, 00:00 Uhr

Mit dem traditionellen Absegeln auf dem Sternberger See beendeten die SSV-Segler ihre diesjährige Saison. Gleichzeitig fand die Regatta um das Blaue Band vom Sternberger See statt.

Bei annehmbarem Herbstwetter und drei bis vier Windstärken gingen 16 Seglerinnen und Segler an den Start. Am Ende triumphierte nach spannendem Rennverlauf im Seniorenbereich die Ixylonmannschaft Erik Schmidt/Klaas Krüger vor Matthias Schulz/David Janke und Edwin und Sieglinde Gast. Die Gesamtwertung in der Optimistenklasse gewann Opti-A-Segler Johann Quandt vor Friedrich Emig, ebenfalls Opti-A-Segler und Madita Neumann, die damit gleichzeitig die Opti-B-Wertung gewann. Platz zwei in der Opti-B-Wertung belegte Marisa Muth vor Arthur Schmid und Noel Damaschke.

Zum Abschluss des Absegelns gab es Kaffee und Kuchen, vorbereitet von den Seglerfrauen des Vereins. Wenn auch mit dieser Veranstaltung offiziell die Segelsaison beendet wurde und die Boote am 12. Oktober eingelagert werden, so wird doch noch weiter gesegelt. Das Wassertraining für die Jugendlichen und Kinder wird so lange fortgeführt, wie es die Witterung zulässt. Die Finnsegler Erik Schmidt, Edwin Gast und Klaas Krüger werden in dieser Woche bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Flensburg und danach in Güstrow sowie Rupenhorn an den Start gehen. Die Optimistensegler Friedrich Emig und Johann Quandt sowie die Lasersegler Vreda Quandt und Johan Ullmann werden im Oktober beim Herbstpokal in Schwerin starten. Rund 500 Seglerinnen und Segler in sechs Bootsklassen werden bei dieser Regatta dabei sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen