Handball in Rostock : Bundesliga-Junioren des HC Empor zeigen eine starke Steigerung

von 27. September 2021, 12:30 Uhr

nnn+ Logo
Gleich neun Treffer steuerte der B-Jugendliche Kay Funke zum 30:21-Erfolg der Bundesliga-Junioren des HC Empor gegen Altenhagen-Heepen bei.
Gleich neun Treffer steuerte der B-Jugendliche Kay Funke zum 30:21-Erfolg der Bundesliga-Junioren des HC Empor gegen Altenhagen-Heepen bei.

Ganz anderer Auftritt im Vergleich zum 21:32 beim MTV Lübeck: Die Gastgeber setzten sich gegen Altenhagen-Heepen mit 30:21 durch. Großen Anteil hatten die B-Jugendlichen Kay Funke, Sander Saß und Luis Gunnar Erchen.

Rostock | Das war gegenüber der 21:32-Klatsche beim MTV Lübeck ein ganz anderer Auftritt der Handball-Junioren des HC Empor! In ihrem einzigen Heimspiel der Vorrunde der Jugend-Bundesliga – die Partie gegen die SG Flensburg-Handewitt wurde aus Hallenkapazitätsgründen gedreht – setzten sich die Rostocker in Marienehe gegen die TSG Altenhagen-Heepen mit 30:21 (14...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite