Eishockey : Die Effizienz der Füchse macht den Unterschied

nnn+ Logo
Es ging nach dem torlosen ersten Drittel so gut weiter mit dem 1:0 durch Viktor Beck (an der Scheibe), doch am Ende gewann Duisburg zum achten Mal hintereinander.
Es ging nach dem torlosen ersten Drittel so gut weiter mit dem 1:0 durch Viktor Beck (an der Scheibe), doch am Ende gewann Duisburg zum achten Mal hintereinander.

Der REC kassiert beim 1:3 in Duisburg alle Gegentore in Unterzahl, trifft selbst fünf Minuten mit einem Mann mehr nicht.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
08. November 2019, 22:18 Uhr

Rostock | 1:3 (0:0, 1:2, 0:1) verloren die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am Freitagabend in der Oberliga Nord bei den Füchsen Duisburg. Die enorm schwere Aufgabe bei den nunmehr achtmal in Folge siegre...

Rksotco | :13 ,:00( ,12: )1:0 onelrvre eid aPhnrisa sde ecostkoRr CbchosyEuel-ksi ma tdaeFgiebanr in der elOibrga orNd ibe nde eFhsnüc u.sgDibru

ieD omern hsecwre ebafAug ieb edn nhnremu amtchal ni gleoF eniceergsih gebatsneGr hman der CER nuzhae tim vroell lpeealK in fn.girfA rDe zteuztl ltezeevrt Caonsttinn pmoaKnno rg)enpugkne(lS wra beosne idrwee adebi iwe rde tim enrie elFzrneördiz rde äEesbnri ilnrBe irosunJ susteeatgatet iTm Jeng.u hAuc zNngugaue lPih geliitnMh nnkeot nr.mwtieik iignzE aMnvir eKrgrü essumt hnoc itm pbrKleoenmnei nses.pa

Das seert tirDlet endeet tl.roso hcinaesestrMnlfta irDk eiemnna:W W„ie errteatw tah snu srguiubD levi ceth.tibfäsg rWi hebna se nehnti arbe lgnsabi rwclhkii tgu gmcaeht dun rgoents vneor naebflels für nde ennei eodr dnerena tzek.An deeriL nneknto wir ueersn eerts relÜbahz thicn tz“.nuen

uAch edi enztiew 20 tineMun nnifge edi Rkroetsco itnteeronzrk ,na nnihe langeg aorsg ied guFü,hnr odch nadn igetnez die eüFhsc erih alsKes dun zEzeinfif im ebplzhale.siÜr :ennamieW ereiL„d riweed lma sunre nsileek lomrbPe – die a“rkfSab…tn

aDs kn„ilee boerlm“P thfreü auch zmu ,13: ädwehrn dre RCE sbselt niee -F-huabifÜlMreznnentü chitn znnteu nketon. Di„e Jgnus nhbae tt,gegihef ecterrakg dnu fpkmeg,tä elals gn,gebee cohd eid Ezzefinfi sde esgerGn in zhalbreÜ hmteac eueth den dUtiech.ners dh!cSa“e

ERC s:niraPha scbirUh eehcSind)(r – gneJ,u neigMthli, m,Bauradgt ,Ggerutns rta,aHnmn oh,Kl itWes – er,kBce Vnooo,rv ome,akTn b,aabRni etrh,iRc rPak,ue eckB, crekBto,l Kurk,a Kmnaonop

oeTr: :01 cekB 9.Var/oe2gl:( i)Mnte,ghli 11: ocbreiAberm 13.( – ni aÜr,bhz)le :21 Veerslt .40( – ni hez),arbÜl :31 Sannail 4(.2 – ni elaÜzr)bh

:niafmnteuStr bugsDiur 7, tcosoRk .6 uae:hcsruZ 569

Wreeit geth es estr tcehsnä heoWc: 51. rbmvNeoe 02 hrU eib den Hvnaeron Sricoonsp ndu ma 17. bveromeN ni erd isehmheicn ahelEsil hlileeSaiclngl gneeg die glriTbu epTaprsr

zur Startseite