2. Hauptrunde DFB-Pokal : FC Hansa gewinnt bei Jahn Regensburg 4:2 im Elfmeterschießen

von 27. Oktober 2021, 23:39 Uhr

nnn+ Logo
Nach kurz ausgeführter Ecke von Bentley Baxter Bahn und der Flanke von Simon Rhein ist Julian Riedel zur Stelle und drückt den Ball über die Linie – 1:0 für den FC Hansa! Zwischenzeitlich stand es sogar 2:0, in der Verlängerung 2:3, doch am Ende wurde im Elfmeterschießen gewonnen.
Nach kurz ausgeführter Ecke von Bentley Baxter Bahn und der Flanke von Simon Rhein ist Julian Riedel zur Stelle und drückt den Ball über die Linie – 1:0 für den FC Hansa! Zwischenzeitlich stand es sogar 2:0, in der Verlängerung 2:3, doch am Ende wurde im Elfmeterschießen gewonnen.

Der FC Hansa führte im DFB-Pokal am Mittwochabend bei Jahn Regensburg mit 2:0, kassierten in der 90. Minute das 2:2 und glichen selbst in der Nachspielzeit der Verlängerung zum 3:3 aus.

Rostock | Nach dem 0:4 drei Tage vorher in der Meisterschaft beim FC St. Pauli nahm Gäste-Trainer Jens Härtel gleich sechs Änderungen in seiner Start-Elf vor: Neidhart, Meißner, Meier, Rother, Omladic (diesmal gar nicht im Kader) und Behrens blieben draußen, herein kamen Riedel, Malone, Rizzuto, Rhein, Bahn und Mamba. Vier der „Neuen“ beweisen ihre Daseinsbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite