Handball in Rostock : Der SV Warnemünde wird mit dem 12:20 (46.) gnadenlos abgehängt

von 14. September 2021, 20:00 Uhr

nnn+ Logo
_202109141937_full.jpeg

Auch in der MV-Liga der Männer wird wieder gespielt: Der SVW unterlag bei der TSG Wismar 18:28. Zum Auftakt der Verbandsliga musste die HSG Uni zweimal ran und brachte es auf einen Sieg und eine Niederlage.

Rostock | TSG Wismar – SV Warnemünde 28:18 Zum Auftakt der MV-Liga der Handball-Männer musste der SVW beim Meisterschafts-Mitfavoriten eine herbe 18:28-Niederlage hinnehmen. Die Gäste hielten das Match bis zum 5:6 (20.) offen, hatten dann aber wenig Glück im Abschluss. So landeten vier Bälle am Aluminium des TSG-Tores. Der Start des SVW in den zweiten Spi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite