Eishockey : Becker und Brockelt spielen weiter für den REC

Bleibt den REC Piranhas erhalten: Maurice Becker
Bleibt den REC Piranhas erhalten: Maurice Becker

Der Kader des Rostocker Eishockey-Clubs für die Saison 2019/20 in der Oberliga Nord nimmt weiter Gestalt an.

von
13. August 2019, 17:52 Uhr

Rostock | Die REC Piranhas melden die Vertragsverlängerungen mit den Stürmern Maurice Becker und Sebastian Brockelt.

Vereinspräsident Mike Specht: „Maurice ist der junge Piranha, der sich in der vorigen Saison am besten entwickelt hat. Er kam aus der Regionalliga und brauchte nicht lange, um sich dem Oberliga-Niveau anzupassen. Dank seiner Größe und Stärke haben wir einen weiteren guten Center, um den wir eine Reihe bauen können.“ In der Saison 2018/19 brachte es Becker in 48 Spielen auf sieben Tore und sechs Vorlagen.

„Sebastian hat im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht. Seine Geschwindigkeit und Beweglichkeit machen es dem Gegner schwer, ihn aufzuhalten, was dann oft in Strafen und damit im Powerplay für uns endet. Er hat eine gute Persönlichkeit, die sich positiv auf das Klima in der Mannschaft auswirkt“, sagt Co-Trainer Tomas Kurka.

Bei der Vorgabe des Vereins – drei Keeper, sechs Verteidiger und elf Stürmer – fehlen nun noch je fünf Abwehrspieler und Angreifer zur Komplettierung des Kaders.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen