Handball in Rostock : RHC gelingt mit 32:15 beim TSC Sahne-Auftakt in die neue Saison

von 05. September 2021, 21:19 Uhr

nnn+ Logo
Riesenfreude beim Rostocker HC über das 32:15 beim Berliner TSC. Hinten von links: Lara Brezenci, Martina Ćorković, Hanna Naussed, Janne Petereit, Lena Clasen, Sarah Peters, Nadine Berger, Hanna Strack, Celin Kellert. Vorn von links: Julia Hinz, Liza Johannisson, Lena Bunke, Antonia Fränk,  Frances Krüger, Nicole Rotfuß.
Riesenfreude beim Rostocker HC über das 32:15 beim Berliner TSC. Hinten von links: Lara Brezenci, Martina Ćorković, Hanna Naussed, Janne Petereit, Lena Clasen, Sarah Peters, Nadine Berger, Hanna Strack, Celin Kellert. Vorn von links: Julia Hinz, Liza Johannisson, Lena Bunke, Antonia Fränk, Frances Krüger, Nicole Rotfuß.

Die gastgebenden Berlinerinnen hatten nie eine Chance zum Start in die 3. Liga Staffel B 2021/22. Aber waren sie zu schwach oder die Gäste zu stark? „Das wird die Zukunft zeigen müssen“, sagt Trainerin Ute Lemmel.

Rostock | Der Einstieg in die neue Saison der 3. Liga Staffel B konnte für die Handballerinnen des Rostocker HC nicht besser verlaufen: Sie gewannen am Sonntag beim Aufsteiger Berliner TSC mit 32:15. „Unser Team hat von der ersten bis zur letzten Minute sehr konzentriert gespielt. Das begann bei einer kompakten Abwehr, die schnell auf den Füßen und rechtzeit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite