Fußball : Kreuzbandriss bei Hansas Scherff?

nnn+ Logo
Da lief noch alles rund bei Lukas Scherff (rechts): Der Hansa-Spieler verletzte sich beim Landespokal-Spiel in Schwerin schwer am Knie.
Da lief noch alles rund bei Lukas Scherff (rechts): Der Hansa-Spieler verletzte sich beim Landespokal-Spiel in Schwerin schwer am Knie.

Fußballer Lukas Scherff hat sich im Landespokal schwer verletzt. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
19. April 2019, 16:05 Uhr

Rostock | Die Verletztenliste des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock hat einen neuen Spieler dazu bekommen: Lukas Scherff. Ausgerechnet im Landespokal-Halbfinale in seiner Geburtsstadt Schwerin verletzte...

Rcotosk | ieD ntreseVeztteill eds -nFsitgriiDbaetltlßlu CF aHnas otckRos hta nneei euenn Slieper aduz mkme:oenb ksLau efh.Scfr Asthcgerueen im iondnea-LlfkblpelaHsaa ni einsre Gststaudtebr ercnSwih rvelteetz chsi red elbrpAwheeris nhoe sneecgghrei rEingiwnuk esrwhc ma n.ieK eDm Jgränh2e-i2 zgeuofl sei re ni eeimn Lohc im sRnae glh,enenebgnbieä udn dsa inKe bhae eeni ciskehmo Bgewugne geamtch.

Lus„ak ath hcis ma eKin ztvee.rlt ieD hrcuu-sngUTMenRt ist chnso uhrdc. Der nBfdeu sit aebr ncoh cinth rlak. Es öntenk enie lgäeern ltiulefzsAa anhc schi .izhene saD umss csih   ein rpxe tEe h.nesnae eclVieilht annk ads brdzuaneK rsovktivnea lbedtahne dn.erew mI mehlitncsms allF hestt eien enaOoptri mi Ram,u“ os Tiaenrr sneJ H,treäl edr tzrgeä:n Wnn„e ads scliSmthme ntriei,tt rwdi kuaLs lnrgäe hn.ee“fl

rleweiD gliet dei volel iertaonzontKn erd g-gicoKeKker ufa dem uwsisrsepältA mngore ba 13 rhU afu emd nBg.eebtrze Es„ its ieen loelt gefaAbu ni utsraKeer.lisan Ihc ,nedke edi Jugsn bnhea ,sLut ni med Sidaont zu ei.pesln Wnen man trhö, eiw eeliv nHsFs-aana fihametrn d,newer ollste es üfr edi nacnMhtfas vaotitMoin ggeun is,en ein egtus Slpei uz chen,a“m twmhäscr eJns rHelät omv re-t-nrtSozialtaWidF nud der Unznütettgrsu red hg.eAnnär Er lsetbs rwa asl aTrnier ohnc eni in dre Pa.flz erbA: t„iM cwZakui ebah hci mal in nrlarsiaseeutK pie,getsl dsa tis aebr oshcn eeni iWele hr.e saD sti admvrmte latu d.a Es ist nie WaM-tndioS tim niree nltoel tsmp.hroäAe aDs its achu frü ihmc lsa naTreri atesw e,“dnroesBse tetsheg dre huer-lare.LlFbß

zur Startseite