Ein Angebot des medienhaus nord

reitsport Note eins für ein tolles Pferdefest

Von thow | 10.07.2017, 23:00 Uhr

28. Landesturnier in Redefin löst allgemeine Begeisterung aus / Ulf Ebel und Roland Lüders Landesmeister in der Klasse S

Das 28. Landesturnier, zum dritten Mal im Landgestüt Redefin ausgetragen, war das bisher Beste, was Organisation, Stimmung und die sportlichen Leistungen betraf. Wo man auch hinhörte, gab es nur Lob, das in erster Linie dem Organisatorenteam um Sven Strauß (Neubrandenburg), Enrico Finck (Zehlendorf) und Stephan Schulz (Bützow) sowie dem Landgestüt gebührte. Immerhin waren die Bedürfnisse von 260 Reitern und zirka 280 Voltigierern zu koordinieren. 2000 Nennungen allein von den Reitern zeugen vom Riesenumfang.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Dienstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.