Ein Angebot des medienhaus nord

2. Handball-Bundesliga 24:39 – HC Empor geht unter

Von bjar | 18.12.2013, 21:56 Uhr

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock kann in Bietigheim nur zu Beginn mithalten und verliert 24:39.

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock war im Auswärtsspiel bei der SG BBM Bietigheim chancenlos und ging mit 24:39 förmlich unter. Die Ostseestädter konnten die Begegnung lediglich bis zum 8:8 offen gestalten (15.). Danach setzten sich die Hausherren immer weiter ab und erreichten beim 27:17 erstmals eine Zehn-Tore-Führung (43.). Beste Werfer der Gäste waren René Gruszka (7) und Vyron Papadopoulos (6). Mehr zur Partie lesen Sie am Donnerstag in Ihrer Tageszeitung!