Ein Angebot des medienhaus nord

Fußball in und um Rostock Der SV Warnemünde bricht völlig ein und geht mit 1:8 unter

Von Tommy Bastian, Peter Richter | 18.04.2022, 19:31 Uhr

In der Fußball-Verbandsliga verlor der SV Warnemünde gegen Tabellenführer Neubrandenburg mit 1:8. Dabei war er, so Trainer Eckerhard Pasch, „nicht konkurrenzfähig. Es tut mir leid für alle Zuschauer, die dagewesen sind.“

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche