Ein Angebot des medienhaus nord

3. Fußball-Liga „Drecksack“ Pekovic will aufsteigen

Von bjar | 31.01.2014, 06:28 Uhr

Der Hansa-Routinier äußert sich erstmals offensiv zum Saisonziel und will im Mai die Rückkehr in die 2. Bundesliga feiern

Froh ist der Mittelfeldmann, dass er diesmal in der Vorbereitung alles mitmachen konnte. „Für mich ist es optimal gelaufen. Ich glaube, dass ich keine einzige Einheit verpasst habe und hoffe, dass es so bleibt“, erklärt Pekovic, der in der Hinrunde schon mit einigen Verletzungen zu kämpfen hatte. Denn eine absolute Fitness ist für sein Spiel sehr wichtig. „Ich merke aber, dass ich keine 20 Jahre mehr bin. Doch ich versuche immer alles zu geben, in jedem Training und in jedem Spiel. Manchmal klappt es, manchmal nicht“, sagt der Abräumer, der zuletzt in Stuttgart – wie schon häufiger – gelb-rot-gefährdet nach gut einer Stunde vom Platz musste: „Es ist eben besser so, als wenn mich der Schiedsrichter reinschickt.“


Linksverteidiger Ronny Marcos wechselt mit sofortiger Wirkung zum Regionalligisten Hamburger SV II. Sein Vertrag mit dem FC Hansa wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 20-Jährige konnte sich im aktuellen Kader des FCH nicht durchsetzen und kam bislang zu keinem einzigen Drittliga-Einsatz in dieser Saison.

Hahnel optimistisch