Ein Angebot des medienhaus nord

Oldie-Fußball Harry Kutzer trifft zum Sieg

Von Redaktion svz.de | 01.05.2014, 18:58 Uhr

In der Kreisoberliga Warnow Ü 35 bezwingt die SG Fiko/PSV Rostock den ESV Lok mit 2:1

Am 2. Spieltag der Staffel II der Fußball-Kreisoberliga Warnow Ü 35 führte Motor Neptun dreimal in Hohen Sprenz, kam jedoch über ein 3:3 nicht hinaus.

Traktor Hohen Sprenz – SG Motor Neptun 3:3 (1:2)

Tore: 0:1 Prehn (6.), 1:1 (26.), 1:2 Maik Krüger (35.), 2:2 (38.), 2:3 Schneider (44./Handelfmeter), 3:3 (47.)
SG Motor Neptun: Jerghoff – Gebauer, Schneider, St. Schönberg (21. Mathias Krüger), Hell, Schulz, Maik Krüger, Prehn, Möller, Dieckmann (52. Adam), Mertins

Post SV Rostock – FSV Dummerstorf 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Nowak, 0:2 Schulz, 1:2 Ramirez

Post SV: Albrecht – Kuhlmey, Bruhn, Schlag, Kallinich, René Krosky (Bechmann), Sonnevend (Gutierrez), Marr (Schampke), Ramirez, Meier (Jan Krosky), Hoffstädt
Dummerstorf: Witt – Jäck, Freutel, Bittner, S. Karwath, Marsollek, Blumberg, J. Karwath, Frehse, Lembke (Schulz), Nowak

SG Fiko/PSV Rostock – ESV Lok Rostock 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Tetzner (20.), 1:1 Pätzold (26.), 2:1 Kutzer (45.)

SG Fiko/PSV: Thoms – Ogorrek, Heck, Schwarck, A. Lüth, Stremlow, Tetzner, Kiss (60. Klenner), Kutzer (50. Sharipov), Wegner, Jesper
ESV Lok: Behnke – Jordan, Brosch, May (60. Kusche), Glause, Hensel (20. Schulz), Herdin, Pätzold, Meyer, Bahr, Zeiser

SG Union Sanitz/Groß Lüsewitz – Rostocker FC 0:3 (0:1)

Sanitz/Groß Lüsewitz: Lange – Schütt, Nittsch, Wiening – Frahm (Gebhardt), Möller – Arndt (Usadel), Oldenburg, Brom (Krause) – Schleifer, Hoff

In der Staffel III gewann Spitzenreiter Sievershagen mit 2:1 in Elmenhorst.

LSG Elmenhorst – Sievershäger SV 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 (14./Eigentor), 0:2 Busecke (16.), 1:2 Stahlberg (43.)
Elmenhorst: Andriske – Marner, Dittmer (45. Hinzmann), Dech, Wendt, Steinke, Kensing, Lindemann, Pahl (55. Garlipp), Stahlberg, Gotham (55. Roggensack)
Sievershagen: Susemihl – Badehle, Paap, Tiedtke, Damrau, Broth, Leutzow, Stepanek, Noffz (50. Röder), Lisker, Busecke

FSV Kühlungsborn – TSG Neubukow 1:2 (0:2)

Tor für Kühlungsborn: 1:2 Neuschl
Kühlungsborn: Grashoff – Greuszlewski (Tiede, Tartaschewski), Pieper (Pavel), Schriewer, Ollhoff, Warnke, Glöden, Neuschl, Schramke, Irmisch, Radtke

AlleBerichte von der Ü 42, Ü 50 und Ü 60 lesen Sie in der NNN-Ausgabe vom Freitag, 2. Mai. In der Regel berichten NNN ausführlich immer donnerstags von den Alten Herren.