Ein Angebot des medienhaus nord

2. Wasserball-Bundesliga Nord HSG Warnemünde muss 4:22-Schlappe beim Hamburger TB einstecken

Von Jörg Behlendorf | 23.12.2022, 14:32 Uhr

Eine unerwartet klare Niederlage mussten die Wasserballer des HSG Warnemünde zum Auftakt in der 2. Bundesliga Nord hinnehmen. Der Neuling verlor bei Bundesliga-Absteiger Hamburger TB mit 4:22. Wie es dazu kam.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche