Ein Angebot des medienhaus nord

Rostocker im Extremsport Jetzt darf sich Ringo Radtke „König des Rennsteigs“ nennen

Von Bernd-Dieter Herold | 16.10.2021, 18:00 Uhr

In 11:34:20 Stunden absolvierte er den Supermarathon über 73,9 Kilometer beim 48. GutsMuths-Lauf von Eisenach nach Schmiedefeld. Auf der Strecke warteten etliche Anstiege wie der zum Großen Beerberg auf ihn.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche