Ein Angebot des medienhaus nord

Christian Held kritisiert die Liga Rostock Seawolves müssen Heiligabend in Frankfurt im Hotel feiern

Von Tommy Bastian | 20.12.2022, 13:46 Uhr 1 Leserkommentar

Trainer Christian Held von den Rostock Seawolves kritisiert die Spielansetzung der Basketball-Bundesliga, weil sein Team an Weihnachten zweimal auswärts spielen und Heiligabend im Hotel feiern muss. Er lobt den Verein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche