Ein Angebot des medienhaus nord

Eishockey-Traditionsturnier zurück Rostocker Freibeuter wollen beim Ostseepokal-Comeback angreifen

Von Arne Taron | 21.04.2022, 20:00 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kann der Internationale Ostseepokal mit Eishockey-Teams aus mehreren Nationen wieder in Rostock ausgetragen werden. Für Frank-Michael Rolfs war die Organisation ein großer Kraftakt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden