Ein Angebot des medienhaus nord

Ringen in Rostock „Ich war heilfroh, als die Zeit endlich um war“

Von Peter Richter | 02.11.2021, 21:03 Uhr

Stefan Pentschew, dreimal die Woche trainierender Abteilungsleiter Ringen des SV Warnemünde, wurde für seinen Fleiß belohnt. Er erkämpfte im griechischen Loutraki seine vierte Medaille bei Veteranen-Weltmeisterschaften.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden