SSC Palmberg Schwerin : Den Tabellenvierten beherrscht

23-11371788_23-66108086_1416392671.JPG von 30. Januar 2020, 07:00 Uhr

nnn+ Logo
Im dritten Satz klappte nahezu alles. Hier feiert der SSC einen gepritschten Punkt von Gréta Szakmáry (Nr. 1).
Im dritten Satz klappte nahezu alles. Hier feiert der SSC einen gepritschten Punkt von Gréta Szakmáry (Nr. 1).

Die SSC-Volleyballerinnen setzen sich im ersten Heimspiel des Jahres mit 3:0 gegen die Roten Raben Vilsbiburg durch.

Die SSC-Volleyballerinnen bleiben in der Bundesliga weiter das Maß der Dinge. Der deutsche Rekordmeister und aktuelle Spitzenreiter bezwang gestern Abend in der heimischen Palmberg-Arena vor 1983 Zuschauern den Tabellenvierten Rote Raben Vilsbiburg deutlich mit 3:0 (19, 21, 15) und brauchte dafür nur 72 Spielminuten. „Ich hatte schon ein engeres Spiel ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite