SSC Palmberg Schwerin vs. Dresdner SC : „Wir sind heiß darauf, zu spielen“

23-11371788_23-66108086_1416392671.JPG von 22. Februar 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Vor fast genau einem Jahr, beim bislang letzten Dresdner Gastspiel in Schwerin, steuerte Lauren Barfield (hier im Angriff, abgesichert von Denis Hanke/Nr. 10 und McKenzie Adams/Nr.13) zehn Punkte zum 3:1-Erfolg des SSC bei.
Vor fast genau einem Jahr, beim bislang letzten Dresdner Gastspiel in Schwerin, steuerte Lauren Barfield (hier im Angriff, abgesichert von Denis Hanke/Nr. 10 und McKenzie Adams/Nr.13) zehn Punkte zum 3:1-Erfolg des SSC bei.

Trotz Reisestress im Volleyball-Europapokal: SSC will heute ab 16.10 Uhr im Ost-Klassiker gegen Dresden seine Erfolgsserien ausbauen.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Selten war diese altbekannte Sportlerweisheit passender auf den Punkt gebracht als hinsichtlich des Pensums der SSC-Volleyballerinnen in dieser Woche. Als die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski am Donnerstagabend nach ihrem 3:1-Erfolg (-16, 20, 21, 13) im Viertelfinal-Hinspiel des CEV-Cups bei Asterix Avo Beveren i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite