Australian Open : Warten im Fall Djokovic - Spanien-Training als Problem?

von 11. Januar 2022, 12:54 Uhr

nnn+ Logo
Der serbische Titelverteidiger Novak Djokovic (r) wird von seinem Trainer während einer Trainingseinheit in der Rod Laver Arena beobachtet.
Der serbische Titelverteidiger Novak Djokovic (r) wird von seinem Trainer während einer Trainingseinheit in der Rod Laver Arena beobachtet.

Novak Djokovic tut so, als sei die Einreise-Problematik nach Australien geklärt. Der Serbe bereitet sich ganz normal auf die Australian Open vor. Doch anscheinend hat Djokovic falsche Angaben gemacht.

Melbourne | Novak Djokovic hat seine Vorbereitung auf die Australian Open ganz normal fortgesetzt, obwohl nach wie vor unklar ist, ob der ungeimpfte Weltranglisten-Erste wirklich ab Montag beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison an den Start gehen darf. Wie am Montag trainierte Djokovic mit seinem Team in der Rod Laver Arena, wo er bereits neun Mal tr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite