Bei Mitgliederversammlung : Landessportbünde fordern DOSB-Neuwahlen

von 12. Juni 2021, 19:06 Uhr

nnn+ Logo
Will nach den Olympischen Spielen in Tokio die Vertrauensfrage stellen: Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.
Will nach den Olympischen Spielen in Tokio die Vertrauensfrage stellen: Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Der Deutsche Olympische Sportbund kommt in der Krise nach Anschuldigungen von Mitarbeitern über einen unangemessenen Führungsstil immer mehr unter Druck.

Frankfurt am Main | Die Konferenz der Landessportbünde hat nach einer Sitzung gefordert, dass das DOSB-Präsidium den Empfehlungen der Ethikkommission nachkommen soll. „Es sollten im Dezember 2021 vorgezogene Neuwahlen für das gesamte Präsidium stattfinden. Nur eine vorgezogene Wahl des gesamten Präsidiums kann zu einer dauerhaften Vertrauensstiftung im deutschen Sport fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite