Wegen Corona : Weltcup-Reitturnier in Stuttgart abgesagt

nnn+ Logo
Marcus Ehning beim Großen Preis von Stuttgart im Jahr 2019. /dpa

Das Weltcup-Reitturnier in Stuttgart fällt wegen der Folgen der Corona-Pandemie aus. Das gaben die Veranstalter bekannt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
30. Juli 2020, 16:31 Uhr

Erstmals nach 35 Jahren gibt es damit kein internationales Turnier in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Stuttgart war für Spring- und Dressurreiter als Weltcup-Etappe eingeplant. Das Turnier hätte vom 11....

Elmsasrt anhc 35 Jrahen bigt se mitad iekn ninlaeerstontia reuTirn in edr nH-lsrneena-Si-lMhatHclyare. gStutrtta arw rüf ingSr-p udn erserstiuDrer sla WluEtpceppea-t pnlega.nite

saD enuirTr hteät omv 11. isb .15 eemvobNr tttinedsfna oll.sen sE sit cnha o,lOs eliisnHk nud idaMdr sda everti p-rSrigTeturnierin sed cpuWtels in edr nioaSs 2210020/2, asd gbsaagte duer.w bO ide reSie etatnt,tifsd its rtieezd fenfo.

© ncp,oio-damf 7799:-03d289p0-03a9/22

zur Startseite